Nutzungsänderung Fabrikensemble in Loftwohnen + Neubau von 3 Townhouses

5 Wohneinheiten mit Büro, Hausen-Obertshausen, 2016-2018

Das im Jahr 1956 als Fabrikationsgebäude/ Gewerbebau errichtete Gebäudeensemble wurde zunächst hinsichtlich der Bausubstanz konstruktiv untersucht.

Das 3 geschossige Gebäude wurde als erhaltenswert eingestuft, entkernt, konstruktiv und energetisch komplett saniert.

Im 1. und 2.OG befinden sich jetzt 2 Wohneinheiten, sowie im EG ein Büro. Im Dachgeschoss ermöglicht ein Treppenraum den Zugang zu einer Dachterrasse.

Ein externes, offenes Treppenhaus (ohne thermische Hülle) ist als angrenzender Neubau, für die neue Erschließung, angefügt.

Bei dem gegenüberliegenden 2 geschossigen Bestandsgebäude hat die Voruntersuchung ergeben, dass eine Sanierung nicht mehr möglich und sinnvoll ist. An selber Stelle wurde ein Mehrfamilienwohnhaus errichtet. Die 3 Wohneinheiten verfügen über eigene Eingänge und sind jeweils 2-3 geschossig nebeneinander, in den Ebenen jedoch verschoben, angeordnet.

Da zum Nachbarn eine Grenzbebauung erforderlich war, die keine Fensteröffnungen zulässt, befindet sich das Wohnen mit den Terrassen in den oberen Geschossen, hauptsächlich Süd- und West orientiert